Vom Berg zum See

Der wohl schönste Radweg Kärntens befindet sich direkt von unserer Haustür. Von der Mautstelle Kölnbreinstrasse bis zum Kunst-und Kulturstädtchen Gmünd liegen 14 km traumhafte Natur, schöne Haltestellen zum Verweilen und Ausblicke auf die herrliche Bergwelt des Maltatales.

Bequem mit dem E-Bike oder sportlich mit dem Mountainbike geht es direkt vor dem Hotel los. Sie können bei uns auch das Rad Ihrer Wahl für eine Tages oder Halbtagestour gegen Gebühr ausleihen, ebenso Helm und Fahrradschloss. Die Firma Papin stellt uns beste Radqualität zur Verfügung und für jeden Radsportler gibt es das passende Bike.

Und so fühlt sich der Süden noch an..
Kärnten verfügt über 1.270 stehende Gewässer darunter 44 kontrollierte, Trinkwasser klare, warme Badeseen wie zb. den Millstättersee, den Weißensee, den Wörthersee, den Ossiachersee, den Klopeinersee, den Faakersee und den Maltschachersee.
Sie sind Badeparadiese und Wassersportreviere, Naturschönheiten und Energiespender.

Der kürzeste Weg zum ersten Badesee ganz in Ihrer Urlaubsnähe ist 25 Autominuten Richtung Spittal/Drau – Millstatt  zum Millstättersee! Schöne und gepflegte Strandbäder für Familien mit Kinder immer ein besonderes Erlebnis. Der Millstättersee lädt ein zum Schwimmen, Boot fahren, Fischen, Radfahren, Skaten und Wandern.

Abends, aber auch untertags locken kleine, liebliche Ortschaften mit gemütlichen Restaurants und Cafès, wo warme Sommertage und laue Sommernächte noch belebender wirken. Alles in allem ein entspannendes Erholungsprogramm, abwechslungsreiches Freizeitangebot und eine unglaubliche Urlaubsvielfalt. Denn der Sommer hat im Lieser- und Maltatal viele bunte Gesichter.

Der Sommer ist für viele eine unbeschwerte Zeit, vielleicht sogar die unbeschwerteste. Alle profitieren, kleine wie große Gäste. Und zwar von den vielfältigen Möglichkeiten im Lieser- und Maltatal wie Sport und Abenteuer, Kunst&Kultur und Kulinarium sowie vom mediterranen Klima der Region. Sommerspaß für Klein und Groß!

Mehr Info zum Kärntner- Lieser-Maltatal auch unter:

www.familiental.com

http://apps.kaernten.at/

www.maltatal.com

https://regio.outdooractive.com/oar-lieser-maltatal/de/

  

Kleine und feine Bergsteigerdörfer zum Genießen und Verweilen - auch das Maltatal gehört zu den Bergsteigerdörfen des OeAV:

OeAV-Bergsteigerdörfer sind wenig berührte Gebirgsorte mit authentischem Charakter, die als vorbildhafte regionale Entwicklungskerne im nachhaltigen Alpintourismus wichtige Akzente setzen wollen. Dabei soll über die Berg-Wanderkompetenz hinaus eine Positionierung im anspruchsvolleren Alpinbereich erfolgen. Sie garantieren ein professionelles Tourismusangebot für Bergsteiger, weisen eine exzellente Landschafts- und Umweltqualität auf und setzen sich für die Bewahrung der örtlichen Kultur- und Naturwerte ein.

Das Projekt "Bergsteigerdörfer" stellt eine Initiative des Oesterreichischen Alpenvereins mit Unterstützung des Lebensministeriums und ko-finanziert vom Programm für Ländliche Entwicklung 2007-2013 dar. Die Vorbildwirkung der Bergsteigerdörfer erstreckt sich vor allem auf das aktive Bemühen, im Einklang und in Beachtung einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen, wie den Durchführungsprotokollen der Alpenkonvention, und den vielfältigen Programmen das Ziel der nachhaltigen Entwicklung im Alpenraum zu verwirklichen. Dabei wird den Gemeinden eine einheitliche Marketingplattform zur Verfügung gestellt, kleine Infrastrukturprojekte gefördert und vor allem - in gegenseitigem Nutzen - eine breite Austauschbörse mit den anderen Gemeinden, Ministerien und Beratungsstellen geschaffen. Diese Marke soll für einen anspruchsvollen Bergtourismus stehen, der sich vom gegenwärtigen Standardangebot absetzt und eine ökonomisch tragfähige Kombination aus Natur-Schonung, Identitäts-Erhalt und alpinistischer Herausforderung anbietet.

www.bergsteigerdoerfer.org

Kinderhotel Benjamin, Brandstatt 30, A-9854 Malta | Tel.: +43-4733-362 | info@kinderhotel-benjamin.at 
Instagram