Künstlerstadt Gmünd

Tauchen Sie ein in eine Welt der Kunst, besuchen Sie die zahlreichen Ausstellungen in historischen Gebäuden, werfen Sie einen Blick in die offenen Werkstätten und Ateliers heimischer und internationaler Künstler und lassen Sie es zu, Neuem und Fremden offen zu begegnen.

Gmünd wurde für die Vielfalt und Qualität unseres Kulturangebotes mit dem Europäischen Dorferneuerungspreis 2000 ausgezeichnet und erhält den EDEN-Award 2011

Alt & Neu - Wissenswertes
Entstanden als salzburgische Gründung und als befestigter Markt im Zuge der Auseinandersetzungen zwischen dem Erzbistum Salzburg und dem Grafen von Görz in Oberkärnten. Erstmals urkundlich erwähnt 1252. Zur Stadt erhoben 1346. Ortsbild und Altstadtpflege waren und sind für die Gmünder Ehrensache. Die Farbgebung der Häuser wird untereinander genau abgestimmt. Historisches liebevoll und gekonnt restauriert, Leben und Kunst bilden in Gmünd eine ungewöhnliche enge Allianz. Neben großen Bauten findet man Klein- und Kleinkunstwerke in großer Fülle. Alles überragend, beherrscht die "Alte Burg", eine Burgruine mit gotischem Kern, das gesamte Stadtbild.

Nach oben

Kinderhotel Benjamin, Brandstatt 30, A-9854 Malta | Tel.: +43-4733-362 | info@kinderhotel-benjamin.at