Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage wirkt über die Nervenrezeptoren der Haut und beeinflusst den gesamten Organismus. Reize, die durch die Behandlung auf der Haut gesetzt werden, wirken einerseits von unten nach oben, aber auch von innen nach außen und die Wirkung erfolgt über die Nervenleitungsbahnen im betroffenen Gebiet. Durch diese Behandlung kommt es zu einem Ausgleich der Hautverschiebung, die Durchblutung und der Stoffwechsel werden angeregt und sie hat folgedessen eine schmerzlindernde Wirkung.  Es kommt auch zu einer vegetativen Umstimmung (wie z. Bsp. vermehrtes Schwitzen, vermehrter Harndrang, Müdigkeit, Hungergefühl), das vegetative (unbewusste) Nervensystem wird durch diese Behandlung positiv beeinflusst.

Anwendung bei:

Durchblutungsstörungen der Extremitäten

Kopfschmerzen, Migräne

chronische Funktionsstörungen der Organe, des Bewegungsapparates

Lähmungen der quergestreiften und glatten Muskulatur

Asthma

psychosomatische Symptome

Kontraindiktionen:

alle akuten entzündlichen, infektiöse oder fieberhaften Prozesse

Tumore

Krampfadern im Behandlungsgebiet

frische Verletzungen

Psychosen

Erkrankungen des zentralen Nervensystems (Bsp. Epilepsie)

erhöhter Blutdruck

1. Segmentmassage

Die Segmentmassage ist Teil der Bindegewebsmassage, mit speziellen Grifftechniken, wodurch einzelne Segmente (Abschnitte) des Körpers gezielt gelockert und behandelt werden können. Wird bei Bedarf in Kombination mit der Bindegewebsmassage angewendet.

Anwendungen und Kontraindikationen wie bei der Bindegewebsmassage.

Dauer: Preis:
30 min inkl. Nachruhen € 30,00
60 min inkl. Nachruhen € 60,00
Kinderhotel Benjamin, Brandstatt 30, A-9854 Malta | Tel.: +43-4733-362 | info@kinderhotel-benjamin.at